Handy: 0176  / 31 28 27 27

Erfolgsgeschichte Nr. 6
Reha Schulter

Athlet: Axel K.
(bei der Ausführung eines Klimmzuges mit 2kg Zusatzgewicht nach 5 Monaten Schulter-Reha-Training)

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag
Ich bin 53 Jahre alt und arbeite als Entwicklungsingenieur bei einem recht großen Ilmenauer Elektronikunternehmen. Sport ist dazu natürlich ein willkommener Ausgleich.

Was genau ist dir widerfahren?
Risikosportart Wandern: Beim Karfreitags „Spaziergang“ habe ich einen steilen Abhang unterschätzt. Ich war kurz unkonzentriert, bin gestolpert und dann ging’s ab nach unten. Beim Aufprall auf den Weg habe ich mir einen Rückenwirbel gebrochen und an der rechten Schulter drei Sehnen abgerissen.                

Wie bist Du auf Fit mit Schmidt gestoßen?
Bei meiner Geburtstagsfeier trug ich nach der Schulter OP so ein „Abduktionskissen“. Ein anwesender Freund, der selbst eine Schulterverletzung hinter sich hatte, berichtete mir von seinen guten Erfahrungen mit Fit mit Schmidt beim Wiederaufbau seiner Schulterfunktion.

Welchen Sport hast Du vor deinem Unfall/deiner Verletzung gemacht?
Laufen, Mountainbike fahren, Wandern (gern auch alpin), Bouldern und Klettern, einmal wöchentlich Kraft und Beweglichkeitstraining und ab und zu mal Schwimmen. Im Winter stand wenn möglich Ski fahren (Langlauf) auf dem Programm.

Was waren die größten Einschränkungen in dieser Zeit - körperlich und im Alltag?
Nach Unfall und OP konnte ich meinen rechten Arm quasi nicht verwenden. 5 Wochen nach der OP hatte ich komplettes Bewegungsverbot, dann 3 Wochen Rehaklinik mit leichten Übungen zur „Wiederbelebung“ des Gelenks. Ich habe dann halbtags gearbeitet - aber das war sehr umständlich. Schreiben ging überhaupt nicht. Arbeiten am PC schlecht. An Sport war nicht zu denken.                          

Was hat Dich motiviert das Fit mit Schmidt- Rehaprogramm zu beginnen und es durchzuziehen?
Nach der Reha war ich zweimal pro Woche zur Physiotherapie. Das war hilfreich. Jedoch hatte ich starke Zweifel, dass ich allein dadurch in annehmbarer Zeit wieder zu einer normalen Funktion des Schultergelenks kommen würde.                  

Wie oft und lange hast Du trainiert?
Seit 5 Monaten mache ich ein Schulter Reha Training bei Fit mit Schmidt. Das sind zwei Trainings pro Woche, jeweils eine Stunde. Parallel dazu war ich zweimal pro Woche bei der Physiotherapie und noch einmal pro Woche beim 90 Minuten Kurs "generelle Kraft und Beweglichkeitstraining" bei der VHS.

Welche ist Deine Lieblingsübung?
Am meisten freut mich, dass ich wieder – zumindest einen - Klimmzug schaffe. Das lässt mich hoffen, dass es mit dem Klettern vielleicht dieses Jahr noch klappen könnte.

Hast Du auch Ausdauertraining gemacht?
Nachdem ich wieder Fahrrad fahren konnte war ich dann wieder öfter mit dem Mountainbike unterwegs, allerdings tatsächlich mehr im Ausdauerbereich als im komplizierten Gelände. Einmal pro Woche bin ich per Nordic Walking mit meiner Frau unterwegs.

Was genau hat sich innerhalb der 5-6 Monate verbessert?
Die Stabilität und Beweglichkeit im Schultergelenk hat sich wesentlich gebessert. Die Muskeln sind auch rein optisch wieder „da“ - der Körper sieht wieder symmetrisch aus. Alle Alltagsbewegungen sind möglich. Die Schulter ist weitestgehend schmerzfrei. 

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Verbesserungen in den letzten Wochen/Monaten?
Meine Physiotherapeutin war sehr positiv beeindruckt von den Fortschritten, so dass sie bereits anderen Patienten ein paralleles Training bei Fit mit Schmidt empfohlen hat.

Und wie geht es jetzt weiter?
Trotz der guten Fortschritte habe ich einige Defizite bei der Beweglichkeit. Einige Bewegungen sind noch mit Schmerzen verbunden und kraftmäßig habe ich auch weiterhin etwas Nachholebedarf. Wenn ich im Sommer wieder klettern will, liegt noch ein ganzes Stückchen Weg vor mir… 😉


Dein Fitnesstrainer
in Ilmenau

Fitnesstrainer Ilmenau

Fit mit Schmidt

Oberweg 23
98693 Ilmenau
OT Langewiesen

Google Maps ansehen

tel: 0176 31282727

WIR SIND PARTNER VON HANSDAMPF:

Du besitzt eine Hansdampf-Karte? Dann hast du die Möglichkeit diese bei uns für fast alle Kurse einzulösen. Mehr über Hansdampf erfährst du hier:


Kontakt