Handy: 0176  / 31 28 27 27

Erfolgsgeschichte Nr. 7
Reha Schulter

Athlet: anonym

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag
Ich bin männlich, über 50 Jahre alt und habe eine Familie mit Kindern. Nach getaner Arbeit genieße ich oft die Ilmenauer Umgebung mit dem Mountainbike oder mit den Langlaufski.

Was genau ist dir widerfahren?
Im Sommer 2019 bin ich beim Mountainbiken gestürzt und dabei sind alle Bänder der linken  Schulter abgerissen (Schultereckgelenksprengung).

Wie bist Du auf Fit mit Schmidt gestoßen?
Einige meiner Freunde nutzen die Fit mit Schmidt Kursangebote sehr intensiv. Ein Freund hat mir das Einzeltraining mit individuell angepasstem Programm aufgrund seiner guten Erfahrungen bei einer ähnlichen Verletzung empfohlen.

Welchen Sport hast Du vor deinem Unfall/deiner Verletzung gemacht? 
Mountainbiken, Langlauf, Snowboarden

Was waren die größten Einschränkungen in dieser Zeit? (körperlich und im Alltag)
Die ersten Wochen nach der OP waren anstrengend. Ich konnte meinen Arm nicht belasten, durfte ihn nur eingeschränkt bewegen und konnte durch die Fixierung des Arms nachts schlecht schlafen.

Was hat Dich motiviert das Fit mit Schmidt- Rehaprogramm zu beginnen und es durchzuziehen?
Durch die persönliche Betreuung mit individuell abgestimmten Rehaplan habe ich mir eine Langzeitgenesung der verletzten Schulterpartie gewünscht. Die Wiedererlangung einer relativ schnellen guten körperlichen Verfassung hat mich überrascht. Meine sportlichen Ziele und die geplante Teilnahme an einen MTB-Wettkampf 2020 haben mich auch motiviert, das Training kontinuierlich durchzuziehen.

Wie oft und lange hast Du trainiert?
Drei Monate nach der OP und erfolgreicher Physiotherapie habe ich bei Fit mit Schmidt begonnen 2x wöchentlich à eine Stunde zu trainieren.

Welche ist Deine Lieblingsübung?
DAS Rogue Echo Bike für die Erholung zwischen den Kraftübungen ;-))

Hast Du auch Ausdauertraining gemacht?
Ja, ich habe die Wintermonate zum regelmäßigen Langlaufen (Skating) genutzt.

Was genau hat sich innerhalb der 5-6 Monate verbessert?
Meine Schulter ist wieder fit. Ich habe im Alltag und beim Sport kaum noch Bewegungseinschränkungen. Durch das wöchentliche Training haben sich meine Schulter- und Rückenstabilität sowie die Muskelkraft merklich verbessert.

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Verbesserungen in den letzten Wochen/Monaten?
Meine Freunde und Trainingspartner waren über die relativ schnelle Steigerung der Grundfitness und meiner physischen Belastbarkeit beeindruckt.

Und wie geht es jetzt weiter?
Die erfolgreiche Reha hat mich davon überzeugt, das Krafttraining zum Aufbau der Rücken-, Schulter- und Beinmuskulatur fortzusetzen. Es hilft mir im Alltag beim Sitzen am Computer und bei der Verbesserung meiner sportlichen Leistung.


Dein Fitnesstrainer
in Ilmenau

Fitnesstrainer Ilmenau

Fit mit Schmidt

Oberweg 23
98693 Ilmenau
OT Langewiesen

Google Maps ansehen

tel: 0176 31282727

WIR SIND PARTNER VON HANSDAMPF:

Du besitzt eine Hansdampf-Karte? Dann hast du die Möglichkeit diese bei uns für fast alle Kurse einzulösen. Mehr über Hansdampf erfährst du hier:


Kontakt